Mittwoch, 28. Feb. 2018

Guten Morgen : )

DAX … was ein Glück dass ich um 8:00 Uhr noch den Hanging Man im Daily entdeckt habe und den Nachtrag schreiben konnte. Es kam wie es kommen musste: 12528 haben erwartungsgemäß zunächst nach oben reagiert, dann aber das Bild gedreht und so konnte ein schöner Short bis 12443 generiert werden. So ist das mit den Hanging Men, verlässlicher als irgendwas sonst, immer wieder. 12585, die ja nun schon länger hier zu finden ist, hat damit also die Oberkante markiert, und dabei sollte es vorerst auch bleiben. Mir fällt jedenfalls kein Grund ein, warum das nicht einfach weiter fallen sollte, höchstens das Sentiment, das mal wieder blockieren könnte wenn alles auf Short getrimmt ist. 12407 könnten etwas Halt bieten, wobei es darunter recht zügig zu 12360 und von dort gerne zu 12267 und damit auch unter 12.000 gehen darf. Viel mehr sehe ich da im Moment nicht.

DOW … der hielt es leider nicht für nötig mein Cluster ab 25850 anzulaufen und hat schon in der Nacht eine Umkehr 50 Punkte tiefer im H1 hingelegt. 25774 sollten dann später eine Rolle spielen, und die ist unübersehbar. Ganze 400 Punkte ging es nach kurzer Übertreibung runter, und das recht gnadenlos samt Schlusskurs unterhalb 25457 – jedoch nicht unter dem Vortag! 25291 und 25189 sollte er eigentlich erst nach Erreichen des Clusters anlaufen, aber gut denkbar dass das nun kommt und das auch ausreicht, um wieder die Reise nach Norden anzutreten. Das Bild was sich im Daily ergäbe, wäre nicht untypisch, wobei ein erneutes Anlaufen von 25550 zunächst deutlich nach unten beantwortet werden dürfte. Definitiv nicht ganz einfach.

Schaunmeralsomal und in diesem Sinne euch allen gutes Gelingen : )

(Legende zur Darstellung und zum Handelsansatz)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte.

Der Autor erklärt, dass er regelmässig zum Zeitpunkt der jeweiligen Analysen im Besitz von in den Analysen erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt der Analysen lediglich die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Sämtliche Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar und dienen rein zur Erläuterung technischer Analyseansätze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.