Freitag, 23. Feb 2018

Guten Morgen : )

DAX … es wär‘ ja auch zu schön gewesen um wahr zu sein: Hindurch durch 12280 und fertig ist die Laube. Nein, er läuft bis auf einen Tick davor und dreht dann, weil er genau weiss, dass darunter nichts mehr zu holen ist. 12513 … habe ich eben erst gesehen, die steht schon ein paar Tage da, hat vorgestern scheinbar doch „relativ genau“ funktioniert. Na ja, auch wenn ich nicht naiv genug bin um hier eine Prognose abzugeben was als nächstes passiert, meinen Marken kann man zumindest nicht nachsagen, dass sie ungenau wären. Nur kommt diesbezüglich im DAX hier leider nichts neues hinzu. Range ist Range, und die ist durch wenn sie durch ist, am liebsten nach unten.

DOW … ab 24670 sollte es zu 25080 laufen. Nun ja, 24615, die gezeigte Anlaufstelle in blau darunter, war ihm offenbar lieber. Und wenn man unten 70 Punkte übertreiben kann, kann man es dann oben offenbar auch. Der Fehlausbruch über 25080 wurde dann jedoch deutlich beantwortet. Nun, wie gehts hier weiter? … wenn man das in markttechnische Wellen aufdröselt, dann haben wir da eigentlich eine Umkehr, auf das ein neues Tief folgen sollte. Aber, die Tatsache dass der Dow die 24908 mal eben überrennt hat und dann Abends als Unterstützung verwendet, spricht nunmal auch ein klare Sprache. Er will hoch, aber Wollen und Können liegt auch gerne mal auseinander. Um das richtig abzuschliessen, müsste er heute 24457 erreichen. Wie das so mal eben funktionieren soll, ist mir noch nicht ganz klar. denn 25080 sind nicht ganz ungefährlich, 25240 etablierte Bremse und 25305 wird ganz sicher die nächste Herausforderung. Der nächste Fehlausbruch jedoch dürfte jedenfalls noch deutlichere Folgen haben. Mit anderen Worten, wir sind hier aktuell seitwärts, nur dass die Range eben 650 Punkte breit ist – noch!

Fällt euch was auf? Wenn man die 25000 nicht einzeichnet, sieht das Bild viel aufgeräumter aus. Deswegen sage ich immer: Finger weg von runden Marken. Denn, die Massenschlägerei, wie wir sie dort gestern hatten, können gerne die anderen austragen.

In diesem Sinne, macht nichts kaputt und startet entspannt ins Wochenende : )

(Legende zur Darstellung und zum Handelsansatz)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte.

Der Autor erklärt, dass er regelmässig zum Zeitpunkt der jeweiligen Analysen im Besitz von in den Analysen erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt der Analysen lediglich die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Sämtliche Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar und dienen rein zur Erläuterung technischer Analyseansätze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.