Dienstag, 20. Feb 2018

Guten Morgen : )

DAX … ein Inside-Day, damit sind wir nicht weiter als gestern auch. 13359 hat auffällig gut gehalten und markttechnisch betrachtet wäre ein Long-Ausbruch völlig legitim – sofern es dabei bleibt. Heisst also, eine Eröffnung oberhalb und möglichst auch oberhalb des Kassa-Schlusskurses bei 12378 könnte durchaus mit einem (Fehl-)ausbruch gen Norden beantwortet werden. Ziele unverändert: 12570 und 12585. Unterhalb 12359 dürfte nicht viel halten, bestenfalls bekommt 12280 einen zweiten Versuch, aber tendenziell wird das eher brandgefährlich für den DAX in der Region und der Weg zu 11.xxx ist von dort kürzer als es auf den ersten Blick scheint.

DOW … ebenfalls. Nun gut, man muss natürlich dazu sagen, dass des gestrige Feiertag in USA  einen Stillstand eher begünstig hat. Wobei man auch feststellen muss, dass selbst dieser „Stillstand“ noch immer volatiler war als ein durschnitttlicher, normaler Tag im Dow. 25240 sind nach wie vor zentraler Dreh- und Angelpunkt, wobei 25001 hier schon realistisch sind. Die kann dann auch direkt nach oben reagieren, aber auch der Dow hat sich zwischenzeitlich einige Fallen aufgestellt, die ein Durchkommen verhindern könnten. Sofern 25001 nicht halten, liegt der nächste Halt m. E. erst bei 24670, wobei bis dorthin markttechnisch einiges verletzt wäre. Das muss noch nichts heissen, wir reden hier schliesslich über den Dow, dennoch ist ab der Region <25000 durchaus auch damit zu rechnen, dass er weg bricht.

Euch allen einen erfolgreichen Handelstag und gutes Gelingen : )

(Legende zur Darstellung und zum Handelsansatz)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte.

Der Autor erklärt, dass er regelmässig zum Zeitpunkt der jeweiligen Analysen im Besitz von in den Analysen erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt der Analysen lediglich die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Sämtliche Beiträge stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar und dienen rein zur Erläuterung technischer Analyseansätze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.